Der häufigste Grund für eine Untersuchung beim Augenarzt ist die Fehlsichtigkeit. Doch auch ohne dass Ihnen eine Sehverschlechterung auffällt, ist eine regelmäßige Untersuchung auf Kurz- Weit- oder Alterssichtigkeit ratsam. Oft ist eine versteckte Fehlsichtigkeit die Ursache hinter unklaren Kopfschmerzen, Nackenverspannungen, roten und brennenden Augen und Konzentrationsschwächen. Die erweiterten diagnostischen Möglichkeiten einer Untersuchung beim Augenarzt ermöglichen – weit über eine einfache Sehprobe hinaus – die Erkennung differenzierter optischer Fehler des Auges und bilden die Grundlage für eine optimale Versorgung mit Brille oder Kontaktlinse. Bitte bringen sie zur Untersuchung alle vorhandenen Brillen und Sehhilfen mit.